Geschichte

Unsere Geschichte

Seit 2004 unterstützen wir Menschen mit psychischen, kognitiven oder körperlichen Einschränkungen dabei, auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Seit 2005 erfüllen wir die Vorgaben eines Integrationsunternehmens nach §133 IX. Sozialgesetzbuch, wodurch wir eine gemeinnützig anerkannte Gesellschaft sind. Zu den Vorgaben einer solchen Anerkennung gehört, dass ca. 50% unserer Mitarbeiter einen Schwerbehindertenausweis oder eine Gleichstellung besitzen müssen.

Die „Job Trainer“ ist ein, von der Agentur für Arbeit gefördertes, Angebot von Reha-Ausbildungen. Seit 2012 bilden wir Menschen mit einer Behinderung (§66 BBIG) oder auch mit dem Reha-Status der Agentur für Arbeit aus.

Dadurch ist es uns möglich, jungen Menschen mit Handicaps in den verschiedensten Bereichen (körperlich, kognitiv oder psychisch) fachkompetent eine praxisnahe Ausbildung in einem angenehmen und kollegialen Umfeld zu ermöglichen, in der ihnen nicht nur die notwendige fachliche Kompetenz, sondern auch die Dynamik der Auftragslage und die Wichtigkeit von Arbeitsqualität und Sorgfalt, vermittelt werden.

Mit mehr als 25.000 Artikeln, diversen Onlineshops, zwei Amazon Selleraccounts und anderen Vertriebskanälen, die wir als Versandhandel seit über 20 Jahre bedienen und verwalten, ist es uns möglich, eine gut strukturierte Ausbildung in einem realen Betrieb mit einem anspruchsvollen Arbeitsplatz anzubieten.